Bildergalerien

Facebook

Einsätze der Feuerwehren

Schmorbrand im Jugendheim

hlf 20 16 01Rimpar - Am Freitagnachmittag kam es im Pfarrheim in der Kirchenstraße zu einem Schmorbrand. Tags zuvor wurde eine Plastiktüte mit Fundkleidungsstücken gegen einen Nachtspeicherofen gestellt. Am späten Donnerstagnachmittag ist der Ofen auf Heizbetrieb gestellt worden, ohne die Tüte vom Ofen zu entfernen.

 

Aufgrund der Hitzeeinwirkung entstand ein lokaler Schmorbrand, welcher eine Rauchentwicklung zur Folge hatte. Lediglich die Fundkleidungsstücke wurden verschmort, weshalb sich der Schaden auf ca. 50 Euro begrenzte. Ein Schaden am Gebäude selbst entstand nicht.

 

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Rimpar mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20 und dem Löschgruppenfahrzeug LF 8/6, sowie die Kreisbrandinspektion mit Kreisbrandrat Michael Reitzenstein und Kreisbrandmeister Norbert Groschup. Die Tasche mit den Fundkleidungsstücken wurde von den Einsatzkräften nach draußen gebracht und dort abgelöscht.

 

Die Freiw. Feuerwehr Gramschatz, die ebenfalls alarmiert worden war, konnte nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle und kurzer Bereitschaftszeit zusammen mit den weiteren Einsatzkräften wieder zügig in die Feuerwehrhäuser einrücken.

 

 

Dieser Bericht beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Land, sowie eigenen Informationen. Foto: Symbolbild

 


Notruf & Alarmierung

Notruf & Alarmierung